Jung und Wild

Neuheit

Moselschleife

Höchste Qualität

Stammhaus

Erfahrung

Hier entlang

Steile Hänge

Tradition bewahren

Gründung 1935 - Weingut Hubertus M. Apel

Kapelle

Luftaufnahme

Weinberg

„Elbling aus Tradition, Burgunder aus Leidenschaft“

Unsere Familie lebt bereits seit Jahrhunderten in Nittel und ist
schon genauso lange im Weinbau tätig. Aber erst ab Mitte der
30er Jahre hat sich Heinrich Matthias Apel vollständig dem
Weinbau verpfl ichtet. Während der Großvater noch vorwiegend
als Weinhändler tätig war, trieb die elterliche Generation mit
Hubertus Matthias Apel und seiner Ehefrau Elfriede die Weinproduktion
und die Vermarktung voran.

Diese Aufbauarbeit wurde 1988 durch seine Söhne Harald und
Hubert fortgesetzt, die wild entschlossen, kompromisslos
und mit vielen innovativen Ideen das Heft in die Hand nahmen.
Komplette Neupfl anzungen, Umstrukturierungen, ein hoher
Qualitätsanspruch und viele Erfolge, aber natürlich auch Rückschläge
prägten diese Zeit.

2016 folgten nun die Brüder Philip, Johannes und Matthias ihrem
Vater Harald in den elterlichen Betrieb und konzentrieren sich
seither auf die Bereiche Weinbau, Önologie und Marketing.
Damit steht nun die IV. Generation in den Startlöchern und nur
die Zeit wird zeigen, welche Herausforderungen auf die nächste
Generation zukommen werden.

Weinpreisliste Frühjahr 2021 zum download

Öffnungszeiten Weingut:
Mo-Fr: 8:00 – 18:00
Sa:      9:00 – 16:00
So. nach Vereinbarung

Der Weinverkauf ist auch während der Öffnungszeiten der Weinstube möglich!

Kontakt
E-Mail: info@apel-weingut.de
Telefon: 06584 314

 

 

Einmal im Jahr

Qualität wächst im Weinberg

Brüder Apel

Alle Jahre wieder

3 Brüder

Steile Hänge

Ruheraum

Technik

Voll dabei

Apel in the box

Felsmasiv

Höchstleistung

Traubenlese

Kalksteinfels

Weinbau

Weinberg

Geografisch sind wir Moselaner. Rebsorten, Böden, Mikroklima, Terroir zeigen allerdings sehr deutlich unsere Nähe zu den Kollegen im französischen Burgund. Das Zusammenspiel aus all diesen Punkten sind die natürlichen Gegebenheiten, die unsere Weine so besonders machen.

Muschelkalk! Die Wärmespeicherkraft des Gesteins und die die Sonne reflektierende Mosel, prägen das Klima. Mit einer Hangneigung von bis zu 35% und einer Süd-Südwest Ausrichtung bieten wir unseren Reben die allerbesten Voraussetzungen für eine optimale Entwicklung. Natur pur! Durch Einsaaten verschiedener Kräuter und Gräser steigern wir die Vitalität unserer Weinberge. Dadurch stärken wir die natürliche Pflanzenkraft der Reben und können den chemischen Pflanzenschutz auf ein Minimum reduzieren.  

 

Erzeugung

Ein guter Wein erfordert Leidenschaft, Liebe zum Detail und Zeit. Etwa beim Transport der Trauben, durch schonende, lange Pressung bei niedrigem Druck, Vorklärung durch natürliches Absitzen und langsame Gärung mit eigenen Hefen. Wir begleiten unsere Weine mit großer Sorgfalt und arbeiten stets nach dem Grundprinzip des kontrollierten nichtstuns.  So gewinnen wir sicher keinen Schnelligkeitswettbewerb, jedoch bieten wir unseren Kunden Jahr für Jahr höchste Qualitäten. 

Die neue Weinstube

Weinstube

Wein im passendem Ambiente

Wein und Genuss

Entspannung

Träumen

Weinterasse

Verweilen & Genießen

Weinterrasse

Prickelndes Vergnügen

Genuss

Lounge

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die Anfänge der Weinstube

Weinausschank

Klar und charakterstark präsentieren sich unsere Weine! Nutzen Sie die Chance und probieren Sie sie direkt in unserer Weinstube oder auf der Terrasse! Lassen Sie sich verwöhnen! Wir bieten unseren Gästen eine regionale, moselländische Frischeküche mit saisonal wechselnden Gerichten! Dazu haben Sie die Chance unsere gesamte Weinauswahl zu testen. Auf Ihr Wohl!

Weinpreisliste Frühjahr 2021 zum download

Apel’s Weinstube erstrahlt ab dem 13.03.2020 in ganz neuem Glanz. Komplett renoviert und neu gestaltet bis ins letzte Detail präsentiert sich die Weinstube, modern, authentisch und Weinaffin. Aber auch unsere Weinterrasse lädt ein zum Entspannen, Genießen und Verweilen. Eine Terrasse weitab von jeglichem Autolärm, inmitten von sehr viel Grün und umgeben von einem herrlichen Garten mit Kirsch-, Äpfel- und Zwetschgenbäumen.

 


 

Auf der Außenterrasse ist die Testpflicht aufgehoben, es wird nur noch ein negatives Testzertifikat/ Impfausweis im Innenbereich gebraucht.

Selbsttestzentrum Nittel
Do. & Fr. von 17:00 – 19:00 Uhr
Sa. & So. und Feiertags von 10:00 – 12:00 Uhr
Selbstkostenbeitrag 3€
Bürgerhaus in Nittel (Wiesenstraße)

 


 

 

Öffnungszeiten Weinstube/ Weinterrasse: bis 28.11.2021
Montag – Sonntag: 12:00 – 23:00 Uhr
warme Küche jeweils bis 21:00 Uhr

Die Familie Apel heisst Sie herzlich Willkommen!
Wir freuen uns auf Sie!

 

Veranstaltungen

Sonntag, 04.07.2021 - Mittwoch, 07.07.2021

Sommerevent – Wein & Kultur 2021 – Abgesagt!

Corona bedingt müssen wir Ihnen mitteilen,

dass wir unser Sommerevent 2021 auf 2022 verschieben müssen.

20 Jahre Sommerevent – Weingut Hubertus M. Apel

Unser alljährliches Sommerevent feiert 20-jähriges Jubiläum!

Freuen Sie sich auf ein paar unverwechselbare Tage

an der südlichen Weinmosel unter dem Motte:

„Europa von seiner schönsten Seite“

weiterlesen

„Europa von seiner schönsten Seite“

 vom 04. Juli bis 07. Juli 2021

 

Sonntag, 04. Juli, 18.00 Uhr

Prickelnder Sektempfang auf unserer wunderschönen Gartenterrasse

Begrüßung durch den Senior Harald Apel und Vorstellung des Programms

 

Feinschmeckermenü mit begleitenden Weinen von allen Teilen der Mosel

 

Montag, 05. Juli - 9:00 Uhr

Kulinarisches Frühstücksbuffet in unserer neuen Weinstube

10:00 Uhr

Wir starten unsere Wanderung direkt am Weingut. Von hier beginnt für uns das Abenteuer auf dem Moselsteig. Abwechslung wird großgeschrieben, denn ein bunter Mix aus Weinbergen, Wiesen und Wäldern begleitet uns heute.

Erstes Etappenziel ist St. Martin Kapelle in Rehlingen. Von hier genießen wir einen traumhaften Blick Mosel auf- und Moselabwärts.

Nach kurzer Trinkpause geht es weiter über Feld- und Wanderwege in Richtung Wincheringen. Das Auf einer herrlichen Anhöhe in Wincheringen mit traumhafter Aussicht ins Moseltal und nach Luxemburg, genießen wir unsere Mittagsrast mit Leckereien aus Küche und Keller.

Gestärkt geht es am Nachmittag entlang der Felder nach Bilzingen. Hier empfängt uns Master Distiller – Andreas Vallendar. Er wird uns in die Welt der Brennmeister entführen und uns verschiedene Schätze aus seinem Keller zur Verkostung anbieten. Neben hochklassigen Whiskeys stammt heute auch einer der meist geschätzten deutschen Gin´s aus seiner Brennerei – Ferdinands Saar Dry Gin.

Anschließend treten wir den Heimweg an und freuen uns auf die kulinarischen Kostbarkeiten die uns am gleichen Abend noch erwarten werden!

Montag, 05. Juli - 19:00 Uhr

4-Gang-Überraschungsmenü mit begleitenden Weinen des hervorragenden Jahrgangs 2019

Gekrönt wird dieser Abend von einem musikalischen Highlight - Dr. Bauers Brass Band präsentiert: "Hallo Udo" - Ein Abend Udo Jürgens - Eine Hommage an einen unsterblichen Künstler!

 

Dienstag, 06. Juli - 9:00 Uhr

Kulinarisches Frühstücksbuffet in unserer neuen Weinstube

10:00 Uhr

Besichtigung der Betriebsstätten im Weingut und Keller, Philip Apel informiert über die erfolgreiche Fair´N Green Zertifizierung und die Auszeichnung zum Besten Jungwinzer 2019/2020.

12:00 Uhr

„Willkommen an Bord!!“

Die M.S. Princesse-Marie-Astrid holt uns in Nittel auf. Gemeinsam geht es auf dem schönsten und edelsten Schiff der Mosel entlang der deutsch-luxemburgischen Grenze bis hin zum Dreiländereck nach Schengen.

Wenn wir an Bord gehen, sind wir der Europageschichte ganz nah. Denn hier wurde in einem historischen Moment 1985 und 1990 an Bord der 2. M.S. Princesse-Marie-Astrid das Schengener Abkommen unterzeichnet, welches bis heute die Grundpfeiler der Europäischen Union darstellt.

Eine Prise Kultur, ein Hauch Europageschichte und ein Teelöffel landschaftliche Entdeckung, dies sind die Zutaten unserer diesjährigen Mosel - Kreuzfahrt.

In Schengen selbst verlassen wir das Schiff und begeben uns zunächst in Richtung Europamuseum am Moselufer. Von hier aus fahren wir mit dem Bus durch wunderschöne Ortschaften auf luxemburger Terroir zurück nach Nittel. Auf diesem Weg machen wir noch eine Zwischenstopp im Naturschutzzentrum Biodiversum am Haff Réimech. Hier stoßen wir an, mit einen Glas luxemburger Crémant und genießen die Vielfalt der Natur!

19:00 Uhr

GALA – Dinner im „Burgrestaurant di Vincenzo Di Tuoro“ in Saarburg

Chef-Koch Vincenzo di Tuoro zaubert uns ein handgemachtes süditalienisches

6 – Gang – Menü  auf mit begleitenden Weinen aus dem Hause Apel

 

Mittwoch, 07. Juli

 

Ausgiebiges moselländisches Abschieds – Frühstücksbuffet

Wir bedanken uns für 2 - Jahrzehnte Sommerevent

und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

 

 

Jetzt buchen zum Preis von 480 € pro Person inklusive:

3 Übernachtungen mit Frühstück, 2 Abendessen inklusive Getränken, 1 Gala-Dinner, Mosel-Schifffahrt, Vesper, Weinproben, Gin & Whiskeyprobe, Sektempfang, Musikabend, Fahrtkosten und Eintritt.

26.06.2021, 24.07.2021, 07.08.2021, 14:00 - 18:00 Uhr

MEET THE WINEMAKERS

 

An drei Terminen im Jahr 2021:

 

Samstag, 26.06.2021, 14:00 Uhr – 18:00 Uhr

Samstag, 24.07.2021, 14:00 Uhr – 18:00 Uhr

Samstag, 07.08.2021, 14:00 Uhr – 18:00 Uhr

 

Zusammen mit einem der Köpfe des Weingut Hubertus M. Apel geht´s raus in die Weinberge, wo wir hautnah erleben, was es heißt im Weinberg zu arbeiten und welche vielfältigen Aufgaben hier anfallen. Danach geht es zurück ins Weingut zu einer lehrreichen Betriebsbesichtigung. Währenddessen gibt es eine fliegende Weinprobe inkl. kleinen Leckereien und ausgesuchten Weinen/ Sekten aus dem Hause Apel.

 

weiterlesen

 

 

An drei Terminen im Jahr 2021:

 

Samstag, 26.06.2021, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Samstag, 24.07.2021, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Samstag, 07.08.2021, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

 

Zusammen mit einem der Köpfe des Weingut Hubertus M. Apel geht´s raus in die Weinberge, wo wir hautnah erleben, was es heißt im Weinberg zu arbeiten und welche vielfältigen Aufgaben hier anfallen. Danach geht es zurück ins Weingut zu einer lehrreichen Betriebsbesichtigung. Währenddessen gibt es eine fliegende Weinprobe inkl. kleinen Leckereien und ausgesuchten Weinen/ Sekten aus dem Hause Apel.

 

Egal ob alleine, zu zweit, oder als kleine Gruppe, hier haben Sie die Chance einen Einblick in die Welt der Apel Weine zu bekommen.

 

Anmeldungen per Mail an:
info@apel-weingut.de

Preis pro Person - 25 €

Freitag, 20.08. - Montag, 23.08.2021

St. Rochus Weinkirmes 2021 – Abgesagt

Corona bedingt müssen wir Ihnen mitteilen,

dass die Nitteler Weinkirmes 2021 abgesagt wurde.

Genießen Sie die entspannte Atmosphäre und verweilen Sie auf der Weinkirmes in Nittel. Viele Winzer öffnen Ihre Höfe und bieten allerlei für Leib und Seele.

 

weiterlesen

Freitag: Livemusik, Eröffnungsfeuerwerk.

 

Samstag: Heilige Messe mit Weinsegnung, Eröffnung der Weinkirmes, Proklamation der 16. Saar-Obermosel-Weinhoheiten, Anstich eines Fasses mit gesegnetem Wein, musikalische Unterhaltung.

 

Sonntag: Sektfrühstück, Mittagstisch, regionale Marktstände, kostenloser Schiffspendelverkehr Nittel - Machtum, Platzkonzerte Musikvereine, Live-Musik.

 

Montag: Buntes Kirmestreiben, Kinderbelustigung, Kirmesausklang.

 

 

Weitere Info´s finden Sie unter:

www.nittel-mosel.de

Freitag, 27.08. - Sonntag, 29.08.2021

SaarRieslingSommer 2021

Wir sind zu Gast beim Weingut Bocksteinhof (Johannes Fischer) in Ockfen und präsentieren eine Auswahl unserer Weine. Nutzen Sie die Gelegenheit und testen Sie unsere Weine im direkten Vergleich zu vielen hervorragenden Kollegen der Region.

Weitere Info’s finden Sie unter:

www.saar-riesling-sommer.de

weiterlesen

Vom 27. – 29. August 2021 öffnen zwölf renommierte Saarweingüter ihre Türen und Keller für Sie.

Der SaarRieslingSommer startet mit einem kulinarischen Auftaktmenü am 27. August 2021.

An den darauffolgenden zwei Tagen, 28. und 29. August 2021, heißen Sie die Saarwinzer, gemeinsam mit Gastweingütern aus anderen Regionen Deutschlands, Luxemburgs und Portugals, herzlich willkommen. Freuen Sie sich auf ein Verkostungswochenende der Extraklasse.

Sonntag, 28.11.2021

Saisonabschluss Weinstube 2021

Nutzen Sie die Chance und genießen Sie die letzten Tage in der ausklingenden Saison. Unsere Weinstube macht ab dem 28. November Winterpause. Wir sammeln Kraft und kreative Ideen für die nächste Saison.

Wir sagen schon jetzt, danke für Ihren Besuch und freuen uns auf ein Wiedersehen!

Samstag - 26.03.2022

WINETIME 2022

Liebe Gäste,

aufgrund der aktuellen Situation ist es uns zum zweiten Mal in Folge nicht möglich, die diesjährige WINETIME 2021 durchzuführen. Wir bedauern dies sehr!

Die WINETIME wird damit auf Samstag den 26.03.2022 verschoben.
Alle Eintrittskarten behalten Ihre Gültigkeit. Ebenso bleibt das Thema, sowie alle Rahmenbedinungen gleich zum diesjährigen Programm.

Wir bitten um Verständnis und stehen für jegliche Rückfragen gerne zur Verfügung. Alle weiteren Info´s folgen im Laufe des Jahres.

Mit besten Grüßen aus Nittel
Familie Apel

 

weiterlesen

Unter dem  Motto 2022 “Die Saar zu Gast in Nittel” laden wir verschiedenste Weingüter der Saar zu einer gemeinsamen Weinprobe zu uns ins Weingut ein. Es erwartet Sie eine bunte Mischung aus namhaften Weingütern, Insidern der Weinbranche sowie Newcomer und vielem Mehr! Lassen Sie sich überraschen!

Anschließend wird getanzt bis in die frühen Morgenstunden. Leckeres Fingerfood sowie gute Musik dürfen da nicht fehlen! 

Weinprobe von 19:00 – 22:00 Uhr

Weitere Details folgen in Kürze!

Sonntag, 27.03.2022 - Dienstag, 29.03.2022

ProWein 2022

Besuchen Sie uns in Düsseldorf auf der diesjährigen ProWein!

Die größte internationale Weinmesse der Welt öffnet Ihre Türen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Weitere Info´s unter:

www.prowein.de  oder  melden Sie sich direkt bei uns!

 

 

Karriere

Mitarbeiterin / Mitarbeiter im Weingut (Voll- oder Teilzeit)

Auszubildende / Auszubildender als Winzer

 

Sie möchten sich beruflich verändern? Sie haben eine Passion für Wein?

Dann freuen wir uns von Ihnen zu hören!

 

Weingut Hubertus M. Apel
z. Hd. Herrn Philip Apel
Weinstraße 26
54453 Nittel

Phone: 06584 314
Fax: 06584 1263
eMail: info@apel-weingut.de

Kontakt

    Vorname

    Name

    Firma

    Straße, Hausnummer

    PLZ

    Stadt

    Land

    E-Mail Adresse

    Telefon

    Nachricht